Home
Aktuelles
Mannschaften
Training & Hallen
BallschuleHeidelberg
Fotos Vereinsheft
Termine
Fotos
Kontakt
Links
Allerlei
Impressum
Mitgliederbereich

Die Saison startet am 15.September 2019. Hier der Spielplan, auch im Internet nachzulesen:

                                                                                                                                 https://www.basketball-bund.net/index.jsp?Action=100

 

 

 

Ab dem 1.Juli sind Sommerferien, da die Schulturnhallen zu sind findet kein Training statt. Es gibt jedoch viele Basketball-Ferien-Camps in der Umgebung, die wir Euch empfehlen (Fraport Skyliners, TV Lich, Usingen, Gießen,...)

 

Unsere Mini-Tiger der U10-U12 machen ihr "DBB-Spielabzeichen Basketball-in Bronze"

In dieser Woche nahmen 25 Kinder unserer U10-U12-Mannschaften an einer besonderen Veranstaltung teil, die durch den Deutschen Basketballbund mit Unterstützung der pronovaBKK ins Leben gerufen wurde. Sie zeigten ihr Können in den Grund-Disziplinen Dribbeln, Passen&Fangen, Werfen, Korbleger und durften nach erfolgreichem Abschluss Ihren persönlichen DBB-Abzeichen-Pass sowie eine bronzene Anstecknadel in Empfang nehmen. Die Ehrung wurde von den stolzen Trainern Juliane, David, Jakob und Lydia vorgenommen. Ergänzend zum sportlichen Teil gab es Informationen für die Kinder zum Thema gesunde Sporternährung.

"Habt Ihr alle Eure Wasserflaschen im Training dabei?!"   In Anlehnung an die Ernährungspyramide vermittelte Ernährungswissenschaftler Ralf Wahl den Kindern die Bedeutung von ausreichender Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser, sowie Obst & Gemüse als Grundlage einer gesunden Ernährung:

"Neben dem Spiel mit dem Roten Ball ist es wichtig, dass Ihr auch beim täglichen Essen viele rote "Bälle" dabei habt - das kann ein roter Apfel sein, oder gerade jetzt die guten Wetterauer Erdbeeren und bald die leckeren Ockstädter Kirschen"

Damit es anschaulich wird bekam jeder junge Basketballer eine dicken roten Apfel geschenkt, die nach dem Training begeistert vernascht wurden.

 

 

 

Nach den Weihnachtsferien beginnt die Rückrunde für unsere 4 gemeldeten Mannschaften

KX12VN = U12,  KM14VM = U14-2 blaue Tiger,  BM14 = U14-1 Rote Tiger,  KM16VM = U16

 

 

 

 

 

 

Ältere Infos:

 

Die Saison 2017/2018 ist zu Ende. Unsere Teams haben sich gut geschlagen, haben viel gelernt und hatten viel Spaß.

Die neue U10 wurde sogar Kreismeister in ihrer Liga:

 https://www.giessener-allgemeine.de/sport/lokalsport-wz/Lokalsport-Von-null-auf-hundert;art1435,408287

 

Weitere Details findet man auf der Homepage des DBB: 

 

                    Offizielle Tabellen & Ergebnisse

 

 

 

 

Ältere Meldungen:

 

Sonntag, 14.Jan 2018:

Die U12 unter Trainer Benedikt war zu Gast bei unseren Freunden der Fraport Skyliners im BCM.

In einem spannenden Team konnten sie die 3.Mannschaft der Gastgeber mit 44:40 bezwingen.

 

 

 

 

Ergebnisse vom Wochenende 1.-2.Dezember 2017:                   

Freitag:

Nachholspiel der U18 gegen TG Griesheim:  leider verloren mit 68:63

 

Samstag

U14-1: Die "Roten Tiger" mussten nur zu siebt in Steinberg antreten und gewannen nach einer starken Teamleistung   73 : 53  gegen einen guten Gegner.

 

 

Ergebnisse vom Wochenende 25.-26.November 2017:   

 

Samstag

U16:  Heimspiel gegen F-Bonames -  94 : 65

Die Jungs waren von Anfang an dominant und gingen schnell in Führung, die sie immer weiter ausbauen konnten. Am Ende stand in einem fairen und schönen Spiel ein deutlicher Sieg zu verbuchen.

 

U14-1: Heimspiel der "Roten Tiger" gegen Hanau 1 -   63 : 45

In einem spannenden Spiel konnte der Tabellenführer, dem allerdings wichtige Stammspieler fehlten, bezwungen werden. In einem bis zur Halbzeit ausgeglichenen Spiel konnten unsere Jungs, denen ebenfalls Stammspieler David wegen Teilnahme am Kadertraining fehlte, in einer starken Teamleistung im 3.Viertel leicht davonziehen und am Ende doch souverän gewinnen. Finny & Myles waren überragend.

 

U18: Auswärtsspiel in Idstein   -  51 : 72

Julians Team konnte auch zu siebt die Tabellenführung behaupten.

 

Sonntag:

U14-2: Auswärtsspiel der "Grünen Tiger" in Hausen/Ts.   36 - 61

Die Jungs unter Coach Jan hatten viel Spass und konnten als viertes Team an diesem Wochenende den "rosa Zettel" heimbringen.   :o))

 

 _________________________________________________________________________________________________

Hier ist der komplette Spielplan (inkl. Schiri & Kampfgericht) der FB Tiger bis Weihnachten:

 blau = U12          grün = U14-2        rot = U14-1      gelb = U16       schwarz = U18

 

 

 

 

Wir haben in vielen Kinder-/Jugendmannschaften neue Spieler bekommen und freuen uns auf die neue Saison, wo wir wieder mehr Mannschaften im Ligabetrieb melden wollen.

Auch konnten wir unseren Trainerstab vergrößern und begrüßen Julian Brand als neuen U18-Trainer.

 

 

Die Basketballer der TG Friedberg bleiben in allen Spielen ungeschlagen

Alle Mannschaften der TG Friedberg Basketball blieben in der Hinrunde der Saison 2016/17 ungeschlagen. Die Mannschaften der U18 a.K. (Kreisliga), U12-2 (Kreisliga) und die U12–1(Bezirksliga) freuten sich auch an ihrem letzten Heimspieltag, am Samstag, den 17.12.16 in der Henry-Benrath-Halle in Friedberg über ihre Siege.

Die U18 a.K. trat geben die befreundeten Basketballer aus TV Okarben an und gewann nach Verlängerung mit 65:63.

Hochdramatisch verlief auch das Spiel der blauen Tiger U12-2. Trotz einer anfänglichen Korbdifferenz von 20 Punkten, wurde es am Ende nach Gleichstand ziemlich eng. Ein Dreipunktewurf in den letzten 30 Sekunden brachte der Mannschaft dann den Sieg gegen BC Gelnhausen mit 46:43.

Die roten Tiger, die U12-1, die im Sommer die Oberligaqualifikation knapp verpasste und nun in der Saison 2016/17 in der Bezirksliga antrat, schlossen fast alle Spiele der Hinrunde mit einer hohen Korbdifferenz ab. Auch am letzten Heimspieltag gewann die Mannschaft souverän gegen TS Klein-Krotzenburg mit 86:36.

So geht für alle Mannschaften ein erfolgreiches Jahr zu Ende. Ab Januar startet die Rückrunde, Zuschauer sind in der Henry-Benrath-Halle immer herzlich willkommen. Die neuen Spielpläne können aus dem Internet unter www.basketball-bund.net ab Januar abgerufen werden.

 

  

1.000 Euro für den guten Zweck –   Deka-Deka-Gruppe unterstützt die Abteilung Basketball der Turngemeinde von 1845 Friedberg e.V.

 „Die Spende kommt genau zum richtigen Zeitpunkt“,  freut sich Harald Steinhauer, Spielbetriebsleiter der Basketball-Abteilung bei der TG Friedberg.

„Die 1.000  Euro ermöglichen es uns, den Trainings- und Spielbetrieb für die Kinder auszubauen.“ Bereits seit 2007 fördert das Wertpapierhaus der Sparkassen das gesellschaftliche Engagement seiner Beschäftigten. Das Besondere an der Aktion “Deka – Engagiert vor Ort“ ist, dass nur gemeinnützige Organisationen unterstützt werden, in denen die Mitarbeiter aktiv sind oder die sie fördern, so wie etwa bei der TG Friedberg.

 

 „Ich freue mich, dass ich durch die Spende meines Arbeitgebers die TG Friedberg unterstützen kann, die mir besonders am Herzen liegt“,  so der 47-Jährige, der bei der Deka im Kapitalmarktgeschäft tätig ist. Wie auch in den Vorjahren wird ein Spendenbetrag in Höhe von 25.000 Euro zur Verfügung gestellt, sodass insgesamt 25 Einrichtungen finanzielle Unterstützung erhalten.

 

Das Gesellschaftliche Engagement der Deka-Gruppe

Die Deka-Gruppe engagiert sich auf vielfältige Weise für die Gesellschaft. Schwerpunkte ihrer Förderung liegen in den Bereichen Kunst und Architektur, sowie Wissenschaft, Sport und soziale Projekte. Besonderes Gewicht wird auf Kontinuität gelegt.

 

Mit renommierten Institutionen geht das Kreditinstitut langfristige Partnerschaften ein. Konzeptionell ist die Unterstützung darauf ausgerichtet, Ideen und Entwicklungen in das Blickfeld der breiten Öffentlichkeit zu rücken, die ohne finanzielle Absicherung nicht verwirklicht werden könnten.

 

 

 

 

 

 

Achtung, ab 31.10. gelten die neuen Winter-Trainingszeiten!!!!!

 

Vormerken: am 3. oder 10.Dezember findet für die U12 sowie U16-18 das traditionelle Weihnachtsturnier statt!

 

 Hier der Spielplan bis Ostern:

                      - wird ab Jan bereitgestellt -

 

 

 

 

Osterbasketballcamp der U10-12

 

 

 

Erfolgreicher Saisonabschluss der Friedberg Tiger

 Zum ersten Mal hatte die Basketballabteilung der TG Friedberg eine U10 in der

Ligarunde Frankfurt gemeldet. Am vergangenen Sonntag ging die überaus erfolgreiche Saison der "Roten Tiger" zu Ende. Seit September 2014 gewannen die roten Tiger nahezu jedes Spiel souverän. Zur Rückrunde stieg die Mannschaft dann von der Kreisliga in die Bezirksliga auf und blieb auch dort ungeschlagen.

Am Sonntag, den 22.3.15 fand das letzte Spiel um den 1. Platz gegen die Fraport Skyliners in Frankfurt statt. Für die jungen Friedberger Spieler war es beeindruckend in der Trainingshalle der Bundesligaspieler ein Spiel austragen zu dürfen. Von Anfang an wusste das Trainerteam, dass es kein leichtes Spiel werden wird, da die Frankfurter nicht nur gut besetzt sind, sondern auch über einen sehr großen, talentierten Spieler verfügt. Die körperlich deutlich überlegenen Frankfurter gingen von Spielbeginn an in Führung, und ließen sie sich im Spielverlauf nicht mehr nehmen. Leider nahm die Erfolgsserie ihr Ende und das Spiel endete 74 - 59 für die Skyliners. So wurden die „Roten Tiger“ schließlich "Vize-Bezirksmeister". Es spielten: Ben Papenberg, David Wahl, Julian Beine, Finn Pluer, Jakob Müller, Finley Pruever, Anton Möllmann, Noah Bornmann, Clemens Krohn, Quentin Mika, Dominik Hilpert.

"Die aus mehreren sehr begabten Spielern zusammengestellte Friedberger Mannschaft hat im Laufe der Saison viel dazugelernt, sie sind als Team zusammengewachsen, sind durch viel Training stark am Ball geworden und haben bereits mehrere Spielzüge verinnerlicht. Mitte Juni fährt die komplette Mannschaft mit ihren Eltern nach Göttingen und nimmt dort an der inoffiziellen deutschen Meisterschaft in der Leistungsklasse 1 teil. Dort dürfen die Friedberger gegen Bundesliga-Nachwuchs-Mannschaften wie z.B. Alba Berlin, Quakenbrück... teilnehmen. Darauf freuen wir uns und dafür trainieren wir noch die nächsten Monate", so Trainerteam Wahl.

 

Auch die übrigen Friedberger Jugendteams hatten an diesem Wochenende einen erfolgreichen Saisonabschluss: Die U14 krönte ihre starke Saison in der Kreisliga mit einem 86:28–Erfolg in Kelkheim als Vizemeister, die U16 gewann zwar das letzte Spiel in Hausen mit 76:53, wurde aber nach einer starken Hinrunde, dafür schwachen Rückrunde nur letzter in der Kreisliga A. Die U18 machte es gerade andersherum, gewann auch das letzte Spiel mit 69:37 in Frankfurt und war zuletzt Tabellenerster in der Kreisliga B.

Nach den Osterferien werden für die nächste Saison neue Teams zusammengestellt. Es wird dann z.B. 3 Mannschaften U12 (Jahrgang 2004-2005) geben, so dass sowohl Spieler, die leistungsorientiert spielen wollen, als auch Hobbybasketballer und Anfänger auf unterschiedlichem Niveau trainiert werden können.

 

 

Aktueller Bericht aus einer unserer Schul-AGs von Lydia:

Grundschul-WM in Giessen:   Die Adolf –Reichwein-Schule ist Vize-Weltmeister 2014

 

 

Am Freitag, den 10.Oktober nahmen Schüler und Schülerrinnen der dritten und vierten Klassen der Adolf-Reichwein-Schule an der ersten Basketball Grundschul-Weltmeisterschaft in Gießen teil. Ausrichter dieser WM war die Universität Gießen unter Leitung von Dr. Marco Danisch.

Jede der insgesamt 17 teilgenommenen Schulen, darunter auch 2 weitere Grundschulen aus Friedberg, vertraten ein Land, das zuvor auch bei der Basketball WM in Spanien dabei war.

Frankreich wurde das Land, das die Adolf-Reichwein-Schüler bei der WM repräsentieren durfte. So wurde im Vorfeld im Musikunterricht der 3./4. Klassen die französische Nationalhymne mit einem deutschen Basketballtext einstudiert, im Kunstunterricht wurden Fanplakate und Flaggen gemalt, im Sachunterricht der 4. Klassen wurden Plakate über Frankreich erstellt und Eltern bereiteten französisches Fingerfood vor. Auch Frankreichtrikots wurden entworfen. Denn neben dem sportlichen Abschneiden und der Fairplay-Wertung floss die Repräsentation des Landes in die Gesamtwertung mit ein.

Bereits mit WM Feeling fuhren die Frankreich geflaggten Elterntaxis auf dem Unicampus mit lautem Hupen ein. Für den Nationeneinlauf wedelten die 10 Spieler mit Baguettes, während ihnen alle Fans, gekleidet in den Flaggenfarben rot, weiß, blau, mit einer riesen aus mehreren Laken zusammengenähten Fahne folgten.

Die 10 Spieler, vorwiegend Teilnehmer der Basketball AG, wurden von AG Leiterin und TG Friedberg Trainerin Lydia Wahl gecoacht.

Zwischen den einzelnen Spielen hatten Spieler und Fans die Möglichkeit, an der Basketball Academy teilzunehmen und sich das „weiße“ Trikot zu erarbeiten. Es gab eine Autogrammstunde mit der 2. Bundesligamannschaft, den Gießener 46ern. Zudem war ein Spielejahrmarkt aufgebaut, so dass keine Langweile aufkam und sich auch die Fans sportlich ausprobieren konnten.

Unter jubelndem Schreien nahm zum Schluss die Adolf-Reichwein-Schule in der Gesamtwertung den Titel des Vize-Weltmeisters mit nach Hause und gewann ein Basketball-Trikotsatz und ein Basketballstarterset für die Schule.

„Gewonnen haben nicht nur die 10 Spieler, sondern das ganze Schulteam, denn alle haben dazu beigegetragen, dass wir Vize-Weltmeister sind: Lehrer Vogler, Roth, Karatas, Frey, Kunze, alle Fans, alle Eltern und schließlich die Spieler! Eben das ganze Schul-Team! Gemeinsam und klassenübergreifend für eine Sache zu kämpfen, das ist das, was verbindet“, so Organisatorin Wahl.

Der krönende Abschluss war dann die Fahrt nach Gießen am folgenden Samstag, den 11.10. , denn hier durften die mitgefahrenen Fans und Spieler nicht nur die Profis beim Einlaufen abklatschen, sie wurden in der Juniorlounge verköstigt und durften einmal Profibasketball bei den 46ern live erleben.

.

 

 Nachbericht DBB-TV: https://www.youtube.com/watch?v=VXfpR4VmmaM&list=UU0ujQTcvbRIYHvOegGmBW4g

-        Nachbericht HBV (Facebook): https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=735760746478918&id=148780825176916

-        Nachbericht DBB: http://www.basketball-bund.de/news/basketball-grundschul-weltmeisterschaft-begeistert-146475

 

 

  

 

Kinostart des neuen Films über Dirk Nowitzki "Der perfekte Wurf"!!!!

- unbedingt ansehen im Kinocenter Friedberg!!!

 

 

 

U12-Hessenpokalfinale in Friedberg - Friedberg Tiger auf dem 3.Platz!!!!!!!!!!!!

hier noch einmal die offiziellen Ergebnisse:

FRIE - BCWI    63 : 77
EOSC - HAUS    72 : 58
FRIE - HAUS    104 : 65
EOSC - BCWI    57 : 74
HAUS - BCWI    48 : 93
FRIE - EOSC    63 : 74
 
Damit ergibt sich folgende Tabelle:
1. und damit Hessenpokalsieger 2014 BCWI         6 : 0    246 : 168
2. EOSC    4 : 2    203 : 195
3. FRIE      2 : 4    230 : 216
4. HAUS    0 : 6    171 : 271

 

 

Bericht des Basketball U12-Pokalfinals am vergangenen Wochenende der TG Friedberg:

1) BC Wiesbaden – TG Friedberg 77:63

Die Wiesbadener Spieler waren körperlich den Friedbergern überlegen und konnten dadurch mehr Rebounds und Punkte erzielen. Dennoch war es zwischenzeitlich immer wieder sehr knapp und die Friedberger kamen durch gute Einzelleistungen dem Gegner sehr nahe. Die mit 3 jungen Spielern aus der U10 besetzten „Friedberg Tigers“ haben sich recht gut geschlagen.

2) Teutonia Hausen – TG Friedberg 65:104

Mit diesem Ergebnis waren Spieler und Coach Ralf Wahl sehr zu frieden. Aufgrund von Konfirmationen fehlten wichtige Stammspieler, trotzdem gelang der TG dieser hohe Sieg, (Tim Wahl erzielte 76 Punkte).

3) EOSC Offenbach – TG Friedberg 74:63

Der Spielanfang verlief hoffnungsvoll und Friedberg führte relativ schnell mit 6 Punkten. Nach der 5. Spielminute verletzte sich allerdings der Kaderspieler, und einer der Topscorer, Benedikt Wagner. Er konnte im Spiel nicht weiter eingesetzt werden. Dies ist der Grund für die knappe Niederlage gegen die starke Mannschaft aus Offenbach.

Schluss-Platzierung:
1. BC Wiesbaden 2. EOSC Offenbach 3. TG Friedberg 4. Teutonia Hausen

Insgesamt sind alle aktiven Basketballer der TG Friedberg mit diesem Ergebnis sehr zu frieden. Man hat sich nicht nur in den Bezirken Frankfurt und Gießen, sondern nun auch in ganz Hessen einen Namen im Basketballsport gemacht. Die erst vor 5 Jahren ins Leben gerufene Basketballabteilung freut sich über mittlerweile knapp 200 Mitglieder. Weiterhin hat der erst im Mai gegründete Förderverein die rund 300 Gäste mit von den Eltern gespendeten Kuchen, Obstsalaten, Hot Dogs sowie kalten und heißen Getränken kulinarisch versorgt.

Die Medaillen wurden von Rainer Kirschbaum vom Hessischem Basketball Verband e.V. feierlich überreicht. Gemeinsam mit allen 4 Mannschaften wurde ab 19 Uhr gefeiert, denn: "Letztendlich waren sie alle Sieger, denn sie haben es bis ins Finale geschafft", so Abteilungsleiter und Turnierausrichter Ralf Wahl.

 

 

 

 U12 der Friedberg Tiger ist Bezirksmeister 2013-2014

Samstag: 63:63 nach regulärer Spielzeit

Sonntag: 79:67 gewonnen!!!                                            Zwei Spiele voller Spannung und Emotionen!

  

 

 

 

 

"1.Friedberger Basketball-Grundschulturnier"

 

Mit anderen Kindern im fairen Wettstreit, Stärken beweisen, Teamgeist zeigen, all dies meisterten die jungen Nachwuchsbasketballer dieses Wochenende. Am Samstag, dem 29.6.2013, trafen die Grundschul-Basketball-AGs der Adolf-Reichwein, Philipp-Dieffenbach, und Ockstädter Grundschule erstmals aufeinander.

Das gutbesuchte Turnier fand am Vormittag in der Henry-Benrath-Turnhalle statt. Während Eltern und Freiwillige für das leibliche Wohl leckeren Kuchen spendeten, kämpften die jungen Sportler um Bälle und Körbe und die Schiedsrichter pfiffen, was das Zeug hielt. Die drei Schulen spielten mit jeweils einem Team der 1. & 2. Klassen und einem Team der 3. & 4. Klassen gegeneinander. Die Kinder hatten Spaß, ihre Schule zu repräsentieren und gegen Altersgleiche anzutreten und zeigten bis einschließlich der Siegerehrung ein wirklich sportliches Verhalten. Für die 1. & 2. Klassen nahm die Adolf-Reichwein-Schule den Siegespokal mit nach Hause, die Ockstädter Grundschule belegte den 2. Rang, aber auch die Philipp-Dieffenbach-Schule durfte mit dem 3. Rang einen Pokal mit nach Hause nehmen. Bei den 3. & 4. Klassen siegte die Philipp-Dieffenbach-Schule, gefolgt von der Ockstädter Grundschule und der Adolf-Reichwein-Schule auf 3. Rang, auch sie nahmen alle einen Pokal mit zurück zu Ihren Schulen. Ebenso konnte jeder der kleinen Sportler ein kleines Präsent, gestiftet von der Sparkasse Oberhessen , mit nach Hause nehmen.

Dieses Abschlussturnier war die Krönung der seit Februar an die Schulen etablierten AGs, einem aufregenden Schul-Halbjahr, in welchem es ein neues Nachmittagsangebot für Schüler mit Interesse an Basketball gibt. Nachdem Trainer Ralf und Lydia Wahl vor vier Jahren die Basketballabteilung in der Turngemeinde Friedberg ins Leben riefen, ist dies nun Ihre neueste Initiative. Die Idee ist, Basketball direkt an die Grundschulen zu bringen, damit mehr Kinder mit Spaß an Bewegung und der Gemeinschaft die Möglichkeit haben, diesen tollen Sport kennenzulernen. Zur Unterstützung der Schul-AGs war auch das Engagement von Hannah Schwahn, Basketballtrainerin und Oberliga-Spielerin, sowie Studentin Bewegung und Gesundheit, sowie Lehramtsstudentin Judith Hofmann besonders geschätzt.

Auch der Deutsche-Basketball-Bund steht voll hinter dem Friedberger Nachwuchs. So finden regelmäßig Lehrgänge für Eltern, Lehrer, Studenten und Schüler statt, um neue Trainer, Coaches und Schiedsrichter für den Sport auszubilden. Mit Know-How und Ressourcen steht der Bund dem Verein zur Seite. So erhielten auch alle jungen Mitspieler am Ende des Turniers ein offizielles Bronze-Abzeichen und eine Urkunde des DBBs. Seitens des Hessischen Basketball-Verbandes war Schulkoordinator Stefan Roell anwesend, der die Initiative Basketball-Schul-AGs von Anfang an mitgetragen hat.

Schließlich durfte der 1. Stadtrat Peter Ziebarth zur Siegerehrung begrüßt werden. Er war gekommen, um den Mädchen und Jungen zu gratulieren und weiterhin viel Erfolg in Ihrer Laufbahn zu wünschen. Mit dem tollen Sportgeist der Kinder, der Unterstützung von Eltern und Freiwilligen, des Hessischen Basketball-Verbandes und Vertretern der Stadt, sowie dem Einsatz der Trainer war dieses Turnier ein voller Erfolg. Am Ende der Siegesehrung äußerte Trainer Ralf Wahl den Wunsch, mehr AGs in weiteren Schulen zu starten, welche sich regelmäßig für Freundschaftsturniere treffen und eine eigene Liga bilden können. Nach einem solch erfolgreichen ersten Halbjahr und Abschlussturnier und der Begeisterung aller Beteiligten, scheint dies ein realistischer und gleichsam positiver Ausblick in die Zukunft.

 

"Be-a-Coach"-Lehrgang in Friedberg

 am 27.4. und 5.5. mit Harald Roth

 

 

Freundschaftsturnier U12-14 in Wölfersheim 

 

Dank an die Freunde aus Wö-Melbach und Karben für das tolle Turnier!!!!

 

Freundschaftsspiel der U16 in Bad Nauheim

http://tsvkirchhain.blog.de/

 

 

Mainova, Bürgermeister Keller und Marius Nolte von den Fraport Skyliners zu Gast in FB

Anläßlich der Trikotübergabe durch die Mainova an unsere U14 hatten wir hohen Besuch in der Dieffenbachhalle:

 

 

http://www.fraport-skyliners.de/#topstories

  

Wir suchen Übungsleiter für neue Schul-Basketball-AG`s in Friedberger Grundschulen

Bei Interesse bitte bei Ralf Wahl melden!

 

Nationalspielerin und HBV-Kadertrainer zu Gast beim Friedberger Basketball-Camp

Am 15.&16.Oktober hatten die Kinder & Jugendlichen der „Friedberg Tiger“ im Rahmen ihres Herbstferien-Camps zwei besondere Trainer zu Gast: U20-Nationalspielerin Nicola Happel, in der 1.Bundesliga für den BC Marburg und in der 2.Bundesliga für Bender Baskets Grünberg aktiv und HBV-Bezirkskadertrainer Christopher Hühn aus Gießen sorgten dafür, dass die 20 Nachwuchsbasketballer aus Friedberg zwei tolle Basketball-Tage in der Ockstädter Halle erlebten mit jeder Menge Spaß, viel neuen Erfahrungen und großem Lernerfolg. „Es hat riesigen Spaß gemacht, wir haben neue Technik gelernt und die Trainer waren cool!“ so fasste ein U12-Spieler der TG Friedberg dieses Highlight zu Saisonbeginn zusammen. Weil die Veranstaltung so gut ankam, wird schon das nächste für die Weihnachtsferien geplant. „Wir wollen den Basketball in der Wetterau weiter fördern, der Zustrom und die Begeisterung der Kinder ist phantastisch und durch unseren Verband bekommen wir tolle Unterstützung. Wir sehen unsere Arbeit in Friedberg auch dadurch bestätigt, dass inzwischen einige Friedberger Nachwuchsspieler regelmäßig bei den HBV-Auswahl-Kadermannschaften mittrainieren“ kommentiert Ralf Wahl, Abteilungsleiter der Basketballer und Camp-Organisator.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einen schönen Überblick über die Aktivitäten der Abteilung findet Ihr in unserem letzten Vereinsheft:

 

 

das U12-highlight beim Spiel der Gi 46ers gegen Bayern:

 

//youtube.com/watch?v=yXrTzZCnRDY

 
  

"Tag des Basketball"

Samstag 10.September 2011 in der Henry-Benrath-Halle von 10 - 17 Uhr

 

Grußwort durch den Präsident des HBV                               Spiel - Spaß - viele Mannschaften - tolle Leute

Michael Rüspeler

 

 

 

______________________________________________________________________________________________________________

 

14.Mai 2011: Abschlussveranstaltung der U10-U12-Turnierrunde

 vom Kreis Gießen in der Henry-Benrath-Halle Friedberg

 

 

 

7.Mai 2011: Basketballtag bei unseren Sportfreunden von der Germania Schwalheim

 

 

 

 

 _________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

TG Friedberg Basketball  | basketball_ät_tg-friedberg_punkt_de
Top